Die Seele anrühren | Workshop | Erfurt

Textile Künste und Paramentik für den Kirchbautag | mit Cornelia Buchheim, Ulrich Reimkasten und Tiemo Ehmke

Evangelisches Augustinerkloster | Augustinerstr. 10 | 99084 Erfurt

RITUS

Wie zahlreiche religiöse Riten, ist das Aufhängen eines Paramentes in der evangelischen Kirche ein Ritual. Bei einem Parament sind weder Form, Material noch Motiv vorgegeben, lediglich die Liturgische Farbe. Deshalb wollte ich nur mit Pigmenten arbeiten, welche Farbe in seiner reinen Form darstellen sollten.

Dem evangelischen Jahreskreis habe ich eine dritte Dimension hinzugefügt. Nun war er eine Kugel und deutet auf den Mond hin, da die Berechnung von Ostern und den darauffolgenden Feiertagen vom Mondkalender abhängig ist. Ostern beginnt jeweils an einem Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond.

Gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops schütteten wir symbolisch für jede Station im Kirchenjahr etwas Pigment über die Kugel, währenddessen trug ich die Feste mit der dazugehörigen Farbe vor.

Scroll up